Kellerfenster
Kellerfenster

Kellerfenster – Das richtige Fenster für Ihren Keller

Der Einbau von hochwertigen Kellerfenstern kann je nach Art den Wohnkomfort, die Energieeffizienz und den Einbruchschutz des Hauses steigern. Je nach Einsatzzweck variieren die verschiedenen Materialien und auch die Kosten der Kellerfenster Bei der Auswahl des geeigneten Materials steht die vorgesehene Nutzung der Kellerräume im Vordergrund. Wird der Keller als Wohnraum genutzt, spielt die Energieeffizienz und Dämmung der Kellerfenster, sowie eine gute Belichtung, als auch Belüftung eine zentrale Rolle.

Einbruchschutz Kellerfenster


Einbruchssichere Kellerfenster nehmen mittlerweile sehr an Bedeutung zu, da die Kellerfenster ein sehr beliebter Einstiegspunkt bei Dieben ist, wenn diese leicht zugänglich sind. Durch den zusätzlichen Einbau von Sicherheitsverglasung und abschließbaren Fenstergriffen kann der Einbruchschutz verbessert werden.

 

Kellerfenster aus Kunststoff


Kellerfenster aus Kunststoff kommen vor allem in bewohnten Kellerräumen zum Einsatz. Durch ihre hohen Dämmeigenschaften verbessern sie die Wohnqualität.


Vorteile von Kunststoff Kellerfenstern:

 

  • Kunststoff-Kellerfenster sind pflegeleicht und unempfindlich gegenüber Korrosion
  • Kellerfenster aus Kunststoff gibt es in verschiedenen Farbtönen und Rahmungen
  • Unterschiedliche Öffnungsmechanismen ermöglichen den Einbau als Kellerfenster mit
  • Dreh-/Kipp-Funktion oder als einfaches Kippfenster
  • Kellerfenster aus Kunststoff sind kostengünstig. 


Stahlkellerfenster


Werden die Kellerräume nur als Nebenräume zum Lagern oder als Waschküche genutzt sind Stahlkellerfenster oft sinnvoller.Für Wohnräume sind diese jedoch eher ungeeignet.

 

Vorteile von Stahlkellerfenstern

 

  • Stahlkellerfenster sind sehr widerstandsfähig und damit relativ einbruchsicher
  • Aus Stahl gefertigte Kellerfenster sind pulverbeschichtet und feuerverzinkt und daher wartungsarm und robust